Stellenbezeichnung
Sachbearbeitung Verkehrsregelung (m/w/d)
Beschreibung

Bei der Stadtverwaltung Baden-Baden (Stadtkreis mit ca. 55.000 Einwohnern) ist beim Fachbereich Ordnung und Sicherheit - Fachgebiet Straßenverkehr zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der

Sachbearbeitung Verkehrsregelung (m/w/d)

zu besetzen.

Ihre Aufgaben
  • Entscheidung über straßenverkehrsrechtliche Anordnungen (dauerhafte/temporäre Verkehrszeichen, Verkehrseinrichtungen und Verkehrsbeschränkungen)
  • Durchführung und Organisation von Ortsterminen
  • Prüfung und Genehmigung von Veranstaltungen mit geringen verkehrlichen Auswirkungen
  • Bürgeranfragen, Beschwerdemanagement
  • Mitwirkung im Rahmen von Baugenehmigungsverfahren und anderen internen Genehmigungsverfahren
  • Entscheidung über Sondernutzungen für Baustellenzwecke und Entscheidung über baustellenbedingte straßenverkehrsrechtliche Anordnungen
Ihr Profil
  • abgeschlossenes Studium Bachelor of Arts - Public Management bzw. Abschluss im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst, Zweite Prüfung für Angestellte oder vergleichbare Qualifikation
  • fundierte Kenntnisse im Verwaltungsrecht
  • analytisches und strategisches Denkvermögen
  • sicheres und souveränes Auftreten
  • gute EDV-Kenntnisse (Word, Excel und Outlook)
  • Bereitschaft und Fähigkeit zu verantwortungsbewusstem und eigenverantwortlichem Handeln
  • Flexibilität und Verlässlichkeit, Teamfähigkeit
  • Kundenorientierung
  • besonders gewissenhafte und strukturierte Arbeitsweise
Unser Angebot

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 9c TVöD. Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ist im Beamtenverhältnis eine Zuordnung bis zur Besoldungsgruppe A 10 möglich.

Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kreativen Team und eine der Position angemessene Bezahlung. Darüber hinaus bietet die Stadt Baden-Baden vielfältige Entwicklungs- und Weiterqualifizierungsmöglichkeiten, individuelle Arbeitszeitmodelle, ein betriebliches Gesundheitsmanagement, ein Einarbeitungskonzept, die Möglichkeit der Telearbeit sowie einen Zuschuss zu Jahres- bzw. Monatskarten für öffentliche Verkehrsmittel.

Kontakte

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie uns bitte bis spätestens 05.06.2022.

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Gerth, stellvertretende Leitung des Fachgebiets Straßenverkehr, unter der Telefonnummer 07221 93-1829 gerne zur Verfügung.

Start Anstellung
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Dauer der Anstellung
unbefristet
Veröffentlichungsdatum
14. Mai 2022
Gültig bis
5. Juni 2022
Close modal window

Anstellung: Sachbearbeitung Verkehrsregelung (m/w/d)

Thank you for submitting your application. We will contact you shortly!