Stellenbezeichnung
Kommunale Gleichstellungsbeauftragte
Beschreibung

Bei der Stadtverwaltung Baden-Baden (Stadtkreis mit ca. 55.000 Einwohnern) ist beim Fachbereich Zentrale Dienste zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer

Kommunalen Gleichstellungsbeauftragten

in Teilzeit (50 %) zu besetzen.

Zuständigkeiten / Hauptaufgaben
  • Beratung der Mitarbeiter/innen hinsichtlich der Gleichberechtigung von
    Frauen und Männern in Familie und Beruf
  • Stärkung und Förderung der gesellschaftlichen Position von Frauen nach
    26 Chancengleichheitsgesetz (ChancenG)
  • behördeninterne Frauenförderung (Teilnahme an Vorstellungs- und Auswahlgesprächen sowie Mitarbeit bei der Planung und Gestaltung von Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen, Initiativrecht für Maßnahme zur gezielten Förderung von Frauen)
  • Mitwirkung bei der Umsetzung des Personalentwicklungskonzepts, insbesondere hinsichtlich der Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf
  • Erstellung des Chancengleichheitsplans für die Stadt Baden-Baden
  • Durchführung und Leitung von Veranstaltungen
  • Ansprechpartnerin bei Fragen rund ums Thema geschlechtergerechtes Personalmanagement, Gendermainstreaming sowie geschlechtsspezifische Diskriminierung am Arbeitsplatz
  • Umsetzung von Maßnahmen des Diversity Managements zur
    Förderung der personellen, sozialen und kulturellen Vielfalt
    innerhalb der Stadtverwaltung
Qualifikationen / Anforderungen
  • abgeschlossenes Studium Bachelor of Arts - Public Management
    Abschluss des gehobenen Verwaltungsdienstes, Zweite Prüfung
    für Angestellte oder Bachelor of Arts - Soziale Arbeit
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, Engagement
    und selbstständiges Arbeiten

Nach der VwV „Kommunale Gleichstellungsbeauftragte“ des Sozialministeriums vom 10. August 2016 kann das Amt der Gleichstellungsbeauftragten alleine durch weibliche Personen bekleidet werden.

Leistungen der Anstellung

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 11 TVöD. Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ist im Beamtenverhältnis eine Zuordnung bis zur Besoldungsgruppe A 12 möglich.

Kontakte

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 2020/45 bis spätestens 10. Juni 2020 an die

Stadtverwaltung Baden-Baden
- Fachgebiet Personal -
Marktplatz 2
76530 Baden-Baden

oder gerne auch per E-Mail an stellenbewerbung@baden-baden.de.

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Mehrfeld, Leiterin des Fachbereichs Zentrale Dienste, unter der Telefonnummer 07221 93-20 03 gerne zur Verfügung

Start Anstellung
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Arbeitspensum
Teilzeit (50 %)
Arbeitsort
Marktplatz 2, 76530, Baden-Baden
Veröffentlichungsdatum
15. Mai 2020
Gültig bis
10. Juni 2020

Anstellung: Kommunale Gleichstellungsbeauftragte

Thank you for submitting your application. We will contact you shortly!